Amazon Fire TV Stick mit 4K und HDR10+ für nur CHF 79.- ?!

Amazon Fire TV Stick mit 4K und HDR10+ für nur CHF 79.- ?!

Nach Jahren der Beschränkung der 4K-Wiedergabe auf die nur hochwertigsten Fire-TV-Geräte ist Amazon endlich bereit, diese zusätzliche Auflösung auf seine preiswerteste Hardware, den Stick, zu bringen. Für eine Basis von 25 Millionen aktiven Nutzern bringt sie den Fire TV Stick 4K auf den Markt, der Ultra HD- und HDR-Streaming über einen kleinen HDMI-Dongle (nur 10cm lang) ermöglicht und bescheidene CHF 79.- kostet. Das Gerät ist zwar etwas teurer als der Fire TV Stick mit Full HD, aber dafür wird er auch als erster Media-Stick angesehen, der Dolby Atmos, Dolby Vision und HDR10+ unterstützt. Da können Marken wie Roku nur verzweifelt nachsehen. Ob der bisherige Amazon Fire TV 4K Ultra HD in Anhängerform noch lange verfügbar sein wird, bleibt fraglich. Für Kunden gestaltet sich die Auswahl jetzt einfacher – musste man sich bis anhin zwischen dem 1080p-Stick für CHF 50.- und der 4K Ultra HD Box für CHF 119.- entscheiden, kommt jetzt ein massiver Preissturz für die, die in besserer Auflösung fernsehen möchten.

Alle Fire TV-Geräte entdecken

Das Gerät wird auch mit der ebenfalls neuen Alexa Voice Remote von Amazon geliefert (die ebenfalls dem Fire TV Cube hinzugefügt wird), die Bluetooth, multidirektionales Infrarot und einige dringend nötige Tasten für Ein- und Ausschalten, Lautstärke und Stummschaltung bietet. Sie werden mehr Anlass haben, die Fernbedienung zu benutzen, war die bisherige doch nur auf 6 Tasten beschränkt.

Amazon Fire TV Stick mit 4K und neuer Alexa-Sprachfernbedienung

Der Fire TV Stick 4K kann vorbestellt werden und wird Mitte November bei uns lieferbar sein. Sie müssen aber nicht die vollen 79.- ausgeben, wenn Sie nur die aktualisierte Fernbedienung wollen, um ihr bestehendes Fire TV-System zu erneuern. Amazon stellt die Alexa Voice Remote selbst für 34.- mit dem gleichen Release-Datum wie der Media-Stick zur Verfügung, hier ersichtlich.

Amazon Fire TV - die neue Alexa-Sprachfernbedienung

Vorheriger Artikel Google Home Hub: Der Neue mit Bildschirm
Nächster Artikel Zehn neue Amazon Echo-Geräte: Das sind sie

Kommentar hinterlassen

* Erforderliche Felder