Zu Inhalt springen

Matter ready

Bisher war der Kauf von Smart Home Produkten ein ziemlich mühsames Unterfangen und hat dem Rechercheaufwand nach schon einem Doktoratsstudium geglichen. Damit sollte nun Schluss sein und auf September 2022 ist der neue Smart Home Standard 'Matter' in den Startlöchern. Du kannst also getrost dein Smart Home Studium ablegen und etwas anderes tun.

Matter wurde gemeinsam von Apple, Amazon, Google, Philips Hue und 200 weiteren Smart-Home-Herstellern entwickelt. Mit dabei ist also jede relevante Smart Home Marke und es scheint, als würden diese Marken dieses Thema auch wirklich Ernst nehmen.

Ziel ist es, dass du als Kunde, egal welches Smart Home-Gerät du kaufst, dieses zu Hause in das von dir gewählte System integrieren kannst – sei es Apple HomeKit, Alexa, Google oder ein anderes. Sämtliche Matter-Geräte sprechen also die gleiche Sprache, egal von welchem Hersteller. Du solltest also die bisher 10 verschiedenen Apps für 10 verschiedene Produkte in Zukunft durch eine App ersetzen können. 

Als sei dies nicht schon Freude genug, möchte Matter noch einen Schritt weiter gehen. So werden auch die Funkmethoden standardisiert, so dass bei dutzenden Smart Home Geräten nicht das heimische WLAN-Netzwerk weiter überbelastet wird, sondern eben mit einem separaten Funkstandard gefunkt wird. Dieser Standard heisst 'Thread' und wird auch hier genauer beschrieben.

Matter sollte im September 2022 erscheinen und es ist damit zu rechnen, dass gegen Ende 2022 die meisten Hersteller auf die neue Technologie angepasst sind. Die nachfolgenden Produkte sind allesamt schon mit der neuesten Technologie ausgestattet und somit bereit, Matter zu unterstützen, sobald dies freigeschaltet wird.

Diese Sammlung ist leer

Alle Produkte anzeigen